PDF -Starker Service für die WirtSchaft - IHK Schleswig-Holstein - IHK Partner der Wirtschaft vor Ort. Kapfer/Mack
Wait Loading...


PDF :1 PDF :2 PDF :3 PDF :4 PDF :5 PDF :6 PDF :7 PDF :8


Like and share and download

IHK Partner der Wirtschaft vor Ort. Kapfer/Mack

Starker Service für die WirtSchaft - IHK Schleswig-Holstein

IHK Partner der Wirtschaft vor Ort. Kapfer/Mack PDF IHK Kompetenter Partner der Wirtschaft IHK Stuttgart stuttgart ihk24 de sihk24 Kompetenter Partner data pdf PDF Initiative „IHK vor Ort” IHK Berlin ihk berlin de bihk24

Related PDF

IHK: Kompetenter Partner der Wirtschaft - IHK Stuttgart

[PDF] IHK Kompetenter Partner der Wirtschaft IHK Stuttgart stuttgart ihk24 de sihk24 Kompetenter Partner data pdf
PDF

Initiative „IHK vor Ort” - IHK Berlin

[PDF] Initiative „IHK vor Ort” IHK Berlin ihk berlin de bihk24 IHK Flyer IHK vor Ort data pdf
PDF

Zusammenfassung – IHK vor Ort – Wirtschaftsgespräch Altenburger

[PDF] Zusammenfassung – IHK vor Ort – Wirtschaftsgespräch Altenburger gera ihk de gihk24 IHK vor Ort Zusammenfassung Mappe ABG data pdf
PDF

Unsere Leistungen für Ihren IHK-Beitrag - IHK Gera

[PDF] Unsere Leistungen für Ihren IHK Beitrag IHK Gera gera ihk de gihk24 IHK IHK FB Leistungspaket Beitrag data pdf
PDF

Wer wir sind – und was wir tun - IHK Nürnberg für Mittelfranken

[PDF] Wer wir sind – und was wir tun IHK Nürnberg für Mittelfranken ihk nuernberg de verantwortung wer wir sind und was wir tun ci broschuere pdf
PDF

IHK vor Ort - IHK Regensburg

[PDF] IHK vor Ort IHK Regensburg ihk regensburg de share flipping flippingbook pdf
PDF

Aufgaben und Leistungen der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim

[PDF] Aufgaben und Leistungen der IHK Regensburg für Oberpfalz Kelheim ihk regensburg de rihk24 Aufgaben und Leistungen der IHK Regensburg data pdf
PDF

Starker Service für die WirtSchaft - IHK Schleswig-Holstein

partner zur Erteilung der Gewerbeerlaubnis und zur Registrierung bei mit dem Arbeitskreis Kommunikation eine Möglichkeit bietet, sich vor Ort mit anderen
PDF

PDF Aus und Weiterbildung Wirtschaftsakademie Schleswig Holstein wak sh de fileadmin wak Katalog page pdf PDF programm 2019 IHK Hochrhein Bodensee konstanz ihk de share flipping book flippingbook pdf

PDF Bedienungsanleitung gzhls at 0dacec53169f806023c0afaebb05e5c7170b pdf PDF Ew Manual Gnarles blog gnarles ew manual pdf PDF Ew Manual gofriends ru gofriends ru ew manual pdf PDF Ew Manual

Ihr Benutzerhandbuch PINNACLE STUDIO 12

Corel VideoStudio X10-Benutzerhandbuch

PDF Pinnacle Studio 22 Benutzerhandbuch Originalsoftware de originalsoftware de media PinnacleStudio 22 Deutsch pdf PDF Pinnacle Studio 20 Benutzerhandbuch auslage at Textdokumente Studio20 Handbuch pdf PDF Pinnacle Studio Version 12 Free E Tipsgit onelivemedia pinnacle

Ihr Benutzerhandbuch SAMSUNG RL39WBSM

Samsung Rl39wbms Service Manual Repair Guide - Soundoro

PDF Bedienungsanleitung cdn billiger Samsung RB29HER2CSA Bedienungsanleitung 567de9 pdf PDF Sony Alpha Manuals Ouvzupefoxxouvzupefoxx ga bc18cb sony alpha manuals pdf PDF Yamaha 9 home Homegrundfos globesystems dk yamaha 9 pdf pdf

Ihr ElternMedienLotse

Familienzentrum Friedrichsort Herzlich willkommen im - AWO Kiel

Das Projekt Elternmedienlotse wird gefördert durch die Medienanstalt Diese begleiten Sie und Ihre Kinder bei Ihren ersten gemeinsamen Schritten ins Netz fil auf Facebook, wo wir uns über Ihren Besuch und Ihr Feedback zur Und sie fordern ihre Eltern auf, selbst mit

  1. Das Projekt Elternmedienlotse wird gefördert durch die Medienanstalt
  2. Und sie fordern ihre Eltern auf
  3. ElternMedienLotse
  4. Ihr Kind allerdings Schule
  5. zu „ElternMedienLotsen“
  6. ihr Kind an den Computer ver lieren“
  7. tion nicht nur Ihr Interesse findet
  8. insbesondere durch ihre mobi le
  9. ze von ElternMedienLotsen statt
  10. Elternmedienlotse Hamburg

Ihr Event am Flughafen Zürich

celebrations & events - Golf Kyburg

PDF Die Eventlocation in Kloten beim Flughafen Zürich eventlokale ch eventlokale ch upload Booklet Floor16 pdf PDF 70 Jahre Flughafen Zürich Zurich Airport zurich airport flughafenzh startklar sommer 2018

4 2 3 Nachfrage und eigenes Angebot der Makler an Kaufimmobilien 41 und wie oft Makler den Energieausweis verwenden, um damit in ihren Exposés zu werben Makel der Immobilie informieren und wie sich diese auf ihr Provisionsgefüge

  1. marktmonitor immobilien 2012
  2. Immowelt Research
  3. S-Immobilien News
  4. Immowelt
  5. Inspiration für Ihr Zuhause
  6. 109001 Exposé Meister-Gerhard-Str
  7. Exposé
  8. AD Immobilien Group Trier
  9. der immobilien markt
  10. Pflugfelder Immobilien

Ihr Infodienst zur PC-Betriebsratspraxis 03/09

01 Erste Seite Diss-sf - ZHB Flensburg

PDF Mitbestimmung BetriebsratsPraxis24 betriebsratspraxis24 de Betriebsratspraxis24 Infodienste ID Mitbestimmung 0903 pdf PDF Mitbestimmung VersicherungsPraxis24 versicherungspraxis24 de Betriebsratspraxis24 Infodienste ID Mitbestimmung Sonderausgabe pdf PDF Mitbestimmung

IHR KOMPETENTER ANSPRECHPARTNER FÜR IMMOBILIEN VERWALTUNG VERMIETUNG VERKAUF

ihr spezialist rund um die immobilie - Böchzelt Immobilien GmbH

PDF ihre immobilie in guten händen Sander Immobilien KG gegründet sander immoprofessional Broschuere Sander Immobilien pdf PDF LAUREO Immobilien Consulting laureo de Firmenbroschüre Laureo Immobilien Consulting GmbH +

Home back Next

Kapfer/Mack...

Description

IHK – Partner der Wirtschaft vor Ort

Kapfer/Mack

Die Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern

Kapfer/Mack

Industrie- und Handelskammern in Deutschland

Kapfer/Mack

Das internationale IHK-Netz

Delegiertenbüros und Repräsentanzen in über 80 Ländern der Welt

Kapfer/Mack

Status,

Ziel und Hauptaufgabenbereiche der Industrie- und Handelskammern

 IHK als Körperschaft des öffentlichen Rechts  Ziel: Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Wirtschaft  IHK als Partner der Unternehmen mit drei Hauptaufgabenbereichen

Kapfer/Mack

Engagement für eine wirtschaftsfreundliche Politik und leistungsfähige Infrastrukturen auf regionaler wie auch Landes- und Bundesebene Stellungnahmen zu allen die Wirtschaft berührenden Gesetzes- und Verordnungsentwürfen Gutachtertätigkeiten für Gerichte und Behörden •

Hoheitliche Tätigkeit Prüfungswesen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung Stellungnahmen als Träger öffentlicher Belange

Service für Unternehmen

Unterstützung der Unternehmen mit einem umfassenden Informations- und Beratungsangebot Kapfer/Mack

Die Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern

Kapfer/Mack

Organisationsstruktur Büro der Hauptgeschäftsführung

Innovation,

Umwelt,

Pressestelle Öffentlichkeitsarbeit

Recht,

Steuern

Volkswirtschaft,

Industrie,

Handel,

Dienstleistungen

Verkehr,

Telekommunikation,

Wirtschaftsjunioren

Außenwirtschaft

Berufsbildung

Weiterbildung

Zentrale Aufgaben

Kapfer/Mack

Hauptgeschäftsführung

Geschäftsfelder

Kapfer/Mack

Ehrenamt 293.000 Mitgliedsunternehmen aus Industrie,

Handel und Dienstleistung wählen alle fünf Jahre

Stand: 07/2006

Vollversammlung mit 90 Mitgliedern 10 Ausschüsse 6 Arbeitskreise

Präsident und Vizepräsidenten

Hauptgeschäftsführer Kapfer/Mack

Aufgaben der Vollversammlung Das oberste Organ der IHK  repräsentiert die Wirtschaft des IHK-Bezirks  bestimmt den wirtschaftspolitischen Kurs der IHK  entscheidet über das IHK-Leistungsangebot  sichert die Praxisnähe und unternehmerische Sachkunde der IHK  legt die Höhe der Mitgliedsbeiträge und Gebühren fest  verabschiedet den Haushalt der IHK  wählt den Präsidenten und die Vizepräsidenten  setzt die Fachausschüsse ein  bestellt den Hauptgeschäftsführer Kapfer/Mack

Ausschüsse und Arbeitskreise Außenwirtschaft Berufsbildung Dienstleistungen Finanzen und Steuern Handel Industrie Recht

Information & Telekommunikation Tourismus Weiterbildung Lebensmittelwirtschaft Wirtschaftsregion München Innovation

Sachverständigenwesen Umwelt Verkehr Kapfer/Mack

Aufgaben der Ausschüsse und Arbeitskreise  Beratungsgremium für die IHK zu aktuellen wirtschaftlichen und politischen Fragestellungen  Einbringen unternehmerischen Know-hows in die IHK-Arbeit  Unterstützung der IHK bei der Meinungsbildung und Positionierung sowie der Interessenvertretung gegenüber Politik und Verwaltung  Information der Unternehmen durch die IHK über neueste Entwicklungen,

Gesetzesvorhaben etc.

 Erfahrungsaustausch und Netzwerkbildung für Unternehmen aus verschiedenen Branchen Kapfer/Mack

Kapfer/Mack

Aufgaben der Gremien  Sprachrohr der Wirtschaft in der Region  Kontakte zu wichtigen Entscheidungsträgern vor Ort (Kommunen,

Landratsämter,

Verbände,

Behörden)  Thematisierung wirtschaftlicher Interessen vor Ort  Stellungnahme zu regionalen Wirtschafts- und Standortfragen (z.

Einzelhandel,

Verkehr)  IHK-Vertretung vor Ort durch Geschäftsstellen mit Schwerpunkttätigkeiten

Kapfer/Mack

Unsere Geschäftsstellen in der Region • Geschäftsstelle Ingolstadt (IN-PAF,

ND-SOB)

• Geschäftsstelle Rosenheim (RO,

TÖL-MB,

• Geschäftsstelle Weilheim (LL-WM,

• Geschäftsstelle Region München (DAH-FFB,

ED-FR,

STA) und AÖ-MÜ Kapfer/Mack

Schwerpunkttätigkeiten der Gremiumsgeschäftsstelle Ingolstadt (1)

Berufsausbildung/Weiterbildung  Zwischen- und Abschlussprüfungen in den kaufmännischen Berufen  Ausbildungsberatung  Akquisition von Ausbildungsbetrieben  Fortbildungsprüfungen

Existenzgründung  Existenzgründerberatung  Gründersprechtage in der Region (EI,

SOB)  Existenzgründerseminare

Kapfer/Mack

Schwerpunkttätigkeiten der Gremiumsgeschäftsstelle Ingolstadt (2)

Serviceleistungen vielschichtiger Art,

Innovations-,

Exportsprechtage,

Erfinderberatung  Bezugsquellennachweise,

Firmenauskünfte  Sachverständigenbenennung

Sonderaufgaben  Gremiumssitzungen,

Gremiumsveranstaltungen,

Betreuung des Ehrenamts  Vertretung des Gremiums in Arbeitskreisen/Vereinen und bei Projekten,

Initiativen,

Foren,

Ehrungen,

Betriebsjubiläen etc.

Kapfer/Mack

Weiterbildungsangebote der IHK-Akademie Ingolstadt

 Jährlich 26 Lehrgänge mit IHK-Prüfung,

Dauer 3 bis 36 Monate,

Industriemeister,

Fachmeister Logistik,

Betriebswirt,

Bilanzbuchhalter,

Industriefachwirt,

Wirtschaftsfachwirt,

Personalfachkaufmann,

Ausbildung der Ausbilder)  Jährlich 8 Zertifikatslehrgänge mit bis zu 240 Unterrichtsstunden (z.

Buchführung,

Kostenrechnung,

Personalverwaltung,

Marketinggrundlagen,

Managementassistentin)  Jährlich rd.

bevorzugt Führungskräfte mit einschlägigem Praxisbezug

Kapfer/Mack

Herzlichen Dank

Kapfer/Mack