PDF -Ein frohes Neues Jahr! - Stadt Braunschweig - Ihr Kundenmagazin. Ihre Nibelungen-Wohnbau wünscht fröhliche Weihnachten. Gelbe Tonne Sortierhilfe zum Heraustrennen im Heft
Wait Loading...


PDF :1 PDF :2 PDF :3 PDF :4 PDF :5 PDF :6 PDF :7 PDF :8 PDF :9 PDF :10


Like and share and download

Ihr Kundenmagazin. Ihre Nibelungen-Wohnbau wünscht fröhliche Weihnachten. Gelbe Tonne Sortierhilfe zum Heraustrennen im Heft

Ein frohes Neues Jahr! - Stadt Braunschweig

Ihr Kundenmagazin. Ihre Nibelungen-Wohnbau wünscht fröhliche Weihnachten. Gelbe Tonne Sortierhilfe zum Heraustrennen im Heft PDF Magazin downloaden vdw Niedersachsen Bremen vdw online de pdf magazin vdw magazin 2016 02 pdf PDF vdw magazin 2018 01 vdw Niedersachsen Bremen vdw online de magazin

Related PDF

Magazin downloaden - vdw Niedersachsen Bremen

[PDF] Magazin downloaden vdw Niedersachsen Bremen vdw online de pdf magazin vdw magazin 2016 02 pdf
PDF

vdw-magazin-2018-01 - vdw Niedersachsen Bremen

[PDF] vdw magazin 2018 01 vdw Niedersachsen Bremen vdw online de magazin vdw magazin 2018 01 pdf
PDF

Würzburgs neuer grüner Stadtteil Das - UP Magazin

[PDF] Würzburgs neuer grüner Stadtteil Das UP Magazin upmagazin de pdf UP 2018 9 pdf
PDF

NICHTwohnbau - Haufe

[PDF] NICHTwohnbau Haufe haufe de die wohnungswirtschaft 122014 wohnungswirtschaft 284080 pdf
PDF

englischen woche - Eintracht Braunschweig

[PDF] englischen woche Eintracht Braunschweig eintracht fileadmin Medien EE 1819 15 web pdf
PDF

mit blick nach vorn! - Eintracht Braunschweig

[PDF] mit blick nach vorn! Eintracht Braunschweig eintracht fileadmin EE 1819 01 web pdf
PDF

52015 vdw-Jahresauftakt und Neujahrsempfang 12 Januar 2016 in

[PDF] 52015 vdw Jahresauftakt und Neujahrsempfang 12 Januar 2016 in vdw wohnen de pdf magazin vdw magazin 2015 05 pdf
PDF

Kostenlos - Claaro

[PDF] Kostenlos Claaroclaaro de assets claaro 02 2018 web pdf
PDF

teach4TU-Magazin 2015 - Technische Universität Braunschweig

[PDF] teach4TU Magazin 2015 Technische Universität Braunschweig tu braunschweig de Magazin teach4tumagazin sose2015 pdf
PDF

Ein frohes Neues Jahr! - Stadt Braunschweig

16 Jan 2018 DAS MAGAZIN FÜR DAS WESTLICHE RINGGEBIET Anzeige mit immer wieder erstklassigen Ideen für Ihre Feste und Partys Spanferkel
PDF

23 Dez 2014 Will man nun einen derartigen Mystery selber lösen, muss man Trackables Wird zum Finden des Caches vielleicht ein Travelbug Coin benötigt? Ihr habt Zahlen von 1 7 oder Buchstaben von a bis g? One,

  1. muss man
  2. Wird zum Finden des Caches vielleicht ein Travelbug
  3. Ihr habt Zahlen von 1-7 oder Buchstaben von a bis g
  4. three
  5. Caches
  6. Traditioneller Cache
  7. Diesen muss man nur finden und sich ins Logbuch eintragen
  8. Nicht weit von ihr entfernt befin
  9. Die drei Orte
  10. In Maria Alm kommen besonders erfahrene Schatzsucher auf Ihre

- Ihr Partner für Hydraulik und Maschinenbau

Hydraulik-Systemlösungen Hydraulic System Solutions Ihr Partner

Ihr Partner für Mikro und Hochdruck Hydraulik Für jede Anwendung, bei der wenig Platz vorhanden ist und intelligente Lösungen benötigt werden, sind ich begrüße Sie ganz herzlich in unserer Welt der Hydraulik Hydraulik ist die Lehre vom Strö mungsverhalten der Flüssigkeiten zur

  1. Ihr Partner für Mikro
  2. Hydraulik
  3. Ihr Partner für Hydraulik-Systemlösungen
  4. Ihr Partner für hydraulische Systemlösungen und
  5. Ihr Partner für hydraulische Systemlösungen
  6. Ihr Partner für komplette Lösungen Your Partner
  7. Ihr starker Partner für Hydraulik und Pneumatik im Saarland
  8. Industriehydraulik
  9. Hydraulik-Systemlösungen Hydraulic System Solutions Ihr Partner
  10. bibus hydraulik ag

Ihr Tag, Ihr Fest, Ihr Anlass

sponsoring & partnership - Schliere lacht

CHF 20 00 pro Tag Grillreinigung CHF 50 00 pro Gerät Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Partyservice und wünschen für Ihren Anlass viel Erfolg  tung Ihrer Feierlichkeiten selbstverständlich ganz auf Ihre Wünsche ein Ob große oder Für Ihre Party

  1. Ihr Fest
  2. Ihre Party
  3. Der Service rund um Ihr Fest
  4. Unser Service für Ihr Fest
  5. Catering und Party-Service Linke macht Ihre Feier zu einem
  6. Ihre Festlichkeit
  7. Exquisites für Ihr Fest
  8. Forum Messe Luzern Hier rücken Sie Ihren Anlass ins Rampenlicht
  9. Können Sie Ihr Zimmer bis 18.00 Uhr
  10. Tag Ihrer Anreise kostenlos stornieren

Ihr Unternehmensauftritt in Print und Web

„BIttE ScHIcKEN SIE MIr ScHNEll IHr logo!“

sauerdesign 4u de web print design cms wp Unternehmensauftritt ü Informationen oder besondere Leistungen einem breiten Publikum zur Verfügung stellen ü in den Suchmaschinen des Internets gefunden werden und nicht auf den hintersten Plätzen des WWW verschwinden Das Alles muss gar nicht teuer sein! Gestaltung, Design und

1 ENTWICKLUNGEN UND TRENDS IM ONLINE HANDEL sagen, sie möchten es in der Filiale Wien 20 zum Beispiel abholen, haben Sie trotzdem im Wien, April 2018 1 | Inhaltsverzeichnis Überblick zum Internet Einzelhandel

  1. Einzelhandel
  2. Digitale Transformation oder digitale Disruption im Handel
  3. in der Zukunft Digitalisierung in Handel und Logistik
  4. Ausbildungsleitfaden Einzelhandel
  5. zukunftsstudie handel 2036
  6. Online-Handel
  7. Wiener Einkaufsstraßen
  8. Neue Fahrzeugtechnologien und ihre Effekte auf
  9. Der Einzelhandel der Zukunft
  10. flughafen wien

Ihr Weg zur Bushaltestelle bei Schienenersatzverkehr (SEV)

09-71724, Bamberg - Hirschaid 18092017 _Online

PDF Ihr Weg zur bei Schienenersatzverkehr (SEV) Bushaltestelle westfrankenbahn de mdb 249677 wuerzburg hbf pdf PDF Ihr Weg zur Bushaltestelle bei Schienenersatzverkehr (SEV) efringen kirchen de files wegzurbushaltestelle pdf PDF Ihr Weg zur Bushaltestelle bei Schienenersatzverkehr (SEV) vom

Ihr Wissen und Ihre Kompetenz von TÜV Rheinland zertifiziert

Teil C - Sachunterricht - Bildungsserver Berlin - Brandenburg

PDF Ihr Wissen und Ihre Kompetenz von TÜV Rheinland BEITRAINING bei training BEI Brosch TUEV Kundenbetreuer web A pdf PDF Ihr Wissen und Ihre Kompetenz von TÜV Rheinland zertifiziert bei training niederoesterreich sued at

PDF Look feel Forever be forever ch img upload Produkte 21002 pdf PDF Look feel Aloe Vera meine aloevera de 2019 04 Product Brochure A5 DA v2 pdf PDF wohlfühlen Jolitas Kosmetik

PDF Bezugszeichen und Betreff gemäß DIN 676 1 Wirtschaftsdeutsch de wirtschaftsdeutsch de korrespondenz bezugszeichen pdf PDF Der Geschäftsbrief des Freiberuflers Erfolg als Freiberufler erfolg als freiberufler de PDF Geschaeftsbrief pdf PDF Ihr Zeichen

Home back 175017511752175317541755 Next

nmagazin Gelbe Tonne Sortierhilfe zum Heraustrennen im Heft Gartenstadt Wohnen zwischen Pferdeweiden S&u...

Description

AUSGABE 03 | 2013

Ihr Kundenmagazin Gelbe Tonne Sortierhilfe zum Heraustrennen im Heft

Gartenstadt Wohnen zwischen Pferdeweiden und Südsee

Versicherungen Welche Sie als Mieter unbedingt brauchen

Ihre Nibelungen-Wohnbau wünscht

Döring GmbH

Malermeister

Dienstleistungsgruppe

Rohrreinigung

- Sanitär

Seit 40 Jahren

Abwasserrohre dicht

Von uns bekommen Sie alles aus einer Hand.

auch gewerbeübergreifende Leistungen werden von uns professionell ausgeführt.

Wir beraten Sie gerne

! (05 31 ) 2 44 49-0 Gördelingerstraße 8/9 · D

Zulassungs-Nr.

Fachbetrieb: 66.5-ID 02/2008 Inspektion & Dichtheitsprüfung

Dichtheitsprüfung nach DIN 1986-30

Schröder Transporte Gebr.

Hoppe

Innenausbau GmbH Bauplanung,

Bauberatung

Wir führen für Sie aus:

Umzüge

Haustüren Innentüren Kunststofffenster Holzfenster Innenausbau Akustikbau Dachsanierung Altbausanierung Kleinreperaturen

Kleintransporte Haushalts-und Nachlassauflösungen Entrümpelungen Kostenlose Beratung auch nach 18 Uhr: Schröder Transporte Comeniusstraße 15 38104 Braunschweig Telefon 0531 / 2 704848

Rischbleek 4

Telefon (0531) 340939

Telefax (0531) 340949

Inhaltsangabe · Grußwort | 03

Inhaltsangabe / Grußwort

Hundehaltung

Projekt Wohnumfeldverbesserung

Weihnachtsmärkte,

Vorstellung: Gewerbemieter

Ein Stadtteil stellt sich vor: Die Gartenstadt

Fünf Jahre Stadtteilentwicklung Weststadt e.

Reinigungskalender 1.

Halbjahr

Gelbe Tonne

Überprüfung Warmwasserzentralen

Rückblick

Rückblicke

Kino-Tipp

Grundsteinlegung Kita Gliesmarode,

Richtfest IGS

Liebe Mieterinnen und Mieter,

sehr geehrte Damen und Herren,

mit großen Schritten neigt sich das Jahr dem Ende entgegen

Sommer,

Herbst und Winter und plötzlich steht Weihnachten vor der Tür.

Haben Sie auch das Gefühl,

dass die Zeit dahinfliegt und uns alle mitnimmt bei zahlreichen Ereignissen

Aber auch das macht ja das Leben aus,

nach vorne zu schauen und die Herausforderungen anzunehmen,

denen wir täglich ebenfalls in der Wohnungswirtschaft und in unserem Unternehmen ausgesetzt sind.

Aktuell gilt es die Fragen zu klären,

wie geht es weiter in der Quartiersentwicklung,

dem Wohnungsneubau mit verstärkter Nachfrage und bezahlbaren Mieten auch in unserer Stadt.

Übergeordnet brauchen wir eine verlässliche,

zusätzliche Mittel für die energetische Gebäudesanierung und eine Belebung der Neubautätigkeit.

Wohnungswirtschaft und Politik haben sich dazu gemeinsam auf den Weg gemacht und die Grundzüge der künftigen Wohnraumförderung in Niedersachsen vor kurzem vorgestellt.

Demnach will das Land vom kommenden Jahr an die Fördersummen ausweiten und zugleich bei den Förderbedingungen die Investoren unterstützen.

Insgesamt stellt das Land 2014 rd.

40 Mio.

Euro für den sozialen Wohnungsbau zur Verfügung.

Jetzt kommt es darauf an,

dass die Akteure am Markt diese Mittel auch abrufen und sich verstärkt dem Mietwohnungsneubau widmen.

Wir werden uns jedenfalls in unserer Aufgabenstellung als kommunales Wohnungsunternehmen daran beteiligen und Sie dazu ab dem nächsten Jahr auf dem Laufenden halten.

Fassadendämmung Mittelweg,

Vorstellung Bebelhof

Rezepte mit Henk Mulder

Veranstaltungstermine Braunschweig

Seniorentermine

In diesem Sinne grüßt Sie sehr herzlich Ihr Rüdiger Warnke

Haus- und Haftpflichtversicherung

(Vorsitzender der Geschäftsführung)

Gesundheit und vor allem Zufriedenheit für das neue Jahr.

Glück ist bekanntermaßen ein Übergangszustand,

Zufriedenheit ein fortwährendes Befinden des inneren Gleichgewichts.

Sachkundenachweis und Hundehaftpflicht Hundehaltung: Welche Pflichten gibt es in Niedersachsen

? Etwa 400.000 Hunde gibt es in Niedersachsen.

Für alle gilt seit Juli 2013 ein neues Hundegesetz.

Welche neuen Pflichten gibt es – und welche zusätzlichen Regelungen in Braunschweig

? Eine Übersicht: Sachkundenachweis (Hundeführerschein) Hundehalter,

Juli 2011 erstmals einen Hund angeschafft haben,

müssen nun ihre Sachkunde nachweisen.

Die theoretische Prüfung beinhaltet 35 Fragen aus fünf Sachgebieten.

Die praktische Prüfung dauert rund eine Stunde und überprüft das sichere Führen des Hundes in der Öffentlichkeit.

Getestet werden elf Situationen.

Beide Prüfungen kosten jeweils rund 50 Euro.

Die theoretische Sachkundeprüfung ist vor der Aufnahme der Hundehaltung,

die praktische Prüfung während des ersten Jahres der Hundehaltung abzulegen.

Beispielfragen,

Literatur und eine Liste der anerkannten Prüfer finden Sie auf www.ml.niedersachsen.de.

weis h c'a n e d'n u ✓Sachk steuer e d'n u H ✓ ht c'i fl p t f a h ✓ Hunde und Registrieren en ✓ Chipp icht pfl ✓ Anlein

Hundesteuer Die Hundesteuer in Braunschweig kostet jährlich für den Ersthund 120 Euro,

für den Zweithund 144 Euro und für jeden weiteren Hund 180 Euro.

Für den Ersthund einer als gefährlich eingestuften Rasse werden 600 Euro erhoben

für jeden weiteren gefährlichen Hund 756 Euro.

Als gefährlich gelten zum Beispiel die Rassen Bullterrier,

American Staffordshire Terrier,

Pitbull Terrier und Staffordshire Bullterrier.

Hundehaftpflicht In Niedersachsen ist es seit Juli 2011 Pflicht,

eine Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen – unabhängig von der Rasse des Hundes,

spätestens ab einem Alter von sechs Monaten.

Die Kosten liegen jährlich zwischen 50 und 150 Euro.

Verursacht der Hund Vermögens-,

Sach- oder Personenschäden,

so kommt die Versicherung für den Schaden auf.

Chippen und Registrieren Seit dem 1.

Juli 2013 muss jeder Hund,

der älter als sechs Monate ist,

im zentralen Hunderegister Niedersachsen registriert sein.

Gespeichert werden Rasse,

Alter,

Geschlecht und Kennnummer des Tieres sowie die Anschrift des Halters.

Mit dem landesweiten Register soll der Hundehalter zügig ermittelt werden können – etwa bei einem Beißvorfall.

Die OnlineRegistrierung unter www.hunderegister-nds.de kostet 17,26 Euro.

Alternativ wird eine Registrierung per Formular oder per Telefon angeboten – jeweils für 27,97 Euro.

Telefonnummer: 0441/39 01 04 00.

Voraussetzung für die Registrierung ist die Angabe der 15-stelligen Transpondernummer des Chips.

Der muss vorher von einem Tierarzt gegen eine Gebühr von circa 50 Euro implantiert werden.

Anleinpflicht In Braunschweig gibt es in bestimmten Park- und Friedhofsanlagen eine Leinenpflicht: zum Beispiel im Museumspark,

im Viewegs Garten oder auf dem Martini-Friedhof.

Anleinpflicht besteht zudem in den Naturschutzgebieten Lammer Holz,

Riddagshausen und der Okeraue.

P r o j e k t Wo h n u m f e l'd v e r b e s's e r u n g | 0 5

Projektarbeit der Nibelungen soll Quartiere sauberer machen Befragung zur Wohnumfeldverbesserung – Hier gab es Bedarf Im Siegfriedviertel werden weitere Hundestationen aufgestellt.

Eine Befragung der Nibelungen im Quartier ergab,

dass das bisherige Angebot von vielen als mangelhaft empfunden wird.

Darauf wird nun reagiert.

Die erste neue Hundestation mit 400 Tüten wird im Januar 2014 im Bereich des Nibelungenplatzs aufgestellt.

Anfang des Jahres wurde unseren 1700 Mietern im Siegfriedviertel ein Fragebogen zugeschickt: der Start des Projektes „Wohnumfeldverbesserung“.

Eine zehnköpfige Projektgruppe aus verschiedenen Fachbereichen war im Stadtteil unterwegs und formulierte anschließend elf Fragen.

Zum Beispiel: Wie bewerten Sie die Sauberkeit in Ihrem direkten Wohnumfeld

? Wie sicher fühlen Sie sich,

wenn Sie in den Abendstunden unterwegs sind

? Oder: Sehen Sie einen zusätzlichen Bedarf an Spielplätzen

? Fast 25 Prozent der Fragebögen wurden ausgefüllt zurückgeschickt – ein erfreulich hoher Wert.

„Die Rückmeldung war größtenteils sehr positiv“,

berichtet Projektleiter Michael Hegenbarth.

etwa auf verschmutzte Plätze oder nicht schließende Türen,

Davon abgesehen zeigte die Befragung: Es gibt wenig Handlungsbedarf.

sie fühlen sich im Siegfriedviertel wohl.

Das Angebot an Spielplätzen am Haus bewerteten 75 Prozent als sehr gut oder gut.“

Hundebeutel Erste Umsetzung aus dem Projekt: Es werden in nächster Zeit HundebeutelStationen aufgestellt.

Danke

Ein Ausreißer war indes die Bewertung des Angebotes an Hundestationen.

Bislang gibt es nur auf der Siegfriedstraße eine Hundestation mit Tüten zum Entsorgen von Hundekot.

Die Nibelungen wird deshalb auf eigene Kosten weitere Tütenspender aufstellen,

jeweils über öffentlichen Müllkörben.

Neben dem Standort auf dem Nibelungenplatz sind Aufstellungen an fünf Zubringern zu Hauptstraßen geplant: in der Ottenroder Straße,

in der Siegfriedstraße 14 und 28,

am Durchgang Tannenhäuserstraße/Rüdigerstraße sowie an der Ecke Siegfriedstraße/Walkürenring.

Die Nibelungen wird die Tüten bereitstellen

dass Mitarbeiter von Alba die Stationen befüllen.

Befragungen zur Bewertung des Wohnumfeldes wird es nun auch in den anderen Stadtteilen geben,

zunächst Anfang 2014 in der Siedlung am Ölper Berge.

Musik,

Tanz und tolle Geschenkideen Weihnachtsmärkte im Heidberg und in der Weststadt Nach zehn Jahren Pause gibt es nun wieder einen Weihnachtsmarkt im Heidberg

! 25 Institutionen und Geschäfte bereichern ihn am 13.

Dezember mit eigenen Ständen.

Neben leckerem Essen,

Glühwein,

Kinderpunsch und Kakao werden auf dem Erfurtplatz tolle Geschenkideen und Kreativaktionen angeboten.

Den Startschuss geben um 17 Uhr Vertreter der Nibelungen,

der BBG und der AWO zusammen mit Bezirksbürgermeister Hans-Dieter Osswald.

Dann beginnt ein dreistündiges,

Für weihnachtliche Stimmung sorgen der Ev.

Kirchenchor Heidberg,

Rhythmus,

ein Gospelchor und die Kita St.

Stephanus mit den Pfadfindern.

Ein Akkordeon- und ein Saxophonspieler sind den ganzen Nachmittag über unterwegs.

Zudem gibt es einen lebendigen Adventskalender und ein Kinderkarussell.

Der Erlös wird dem Projekt Heidberg Aktiv und der Ökumenischen Suppenküche von St.

Stephanus gespendet.

Am 15.

Dezember (14 bis 18 Uhr) folgt dann der 14.

Weihnachtsmarkt in der Weststadt.

Gemütliches Schlendern durchs Einkaufszentrum Elbestraße am dritten Advent.

Im Angebot: weihnachtliche

Leckereien,

Kinderpunsch,

Glühwein,

Schmalzbrote,

internationale Speisen und viele individuelle Präsente,

zum Beispiel mexikanische Onyx-Teelichter,

finnische Holzbaumanhänger und selbst gemachte Marmelade.

Auf der Bühne unterhalten Schüler der IGS Wilhelm Bracke,

der Posaunenchor der Emmausgemeinde und die Gruppe Kalinka.

Besondere Geschenkideen werden zudem beim benachbarten Basar in der Emmauskirche präsentiert.

Im Foyer der Kirche haben Kinder Gelegenheit zu basteln.

Gemütlich ausklingen wird der Nachmittag mit dem Adventssingen in der Emmauskirche.

Sprechstunden in den Stadtteilen Neue Zeiten in der Weststadt und im Bebelhof Die regelmäßigen Stadtteilsprechstunden der Nibelungen werden sehr gut angenommen.

In drei Quartieren sorgen sie für kurze Wege.

Die Kunden haben einen festen Ansprechpartner.

In der Weststadt und im Bebelhof gibt es nun eine Terminänderung bzw.

eine Ausweitung der Sprechzeiten.

Weststadt In der Weststadt werden die Sprechstunden ab Januar 2014 in der Pregelstraße 9 angeboten,

in der Wohnung im Erdgeschoss rechts – mit barrierefreiem Zugang über eine Rampe.

Wöchentlich montags von 13 bis 15 Uhr berät und informiert Sonja Wiedemann.

Wöchentlich donnerstags von 10 bis 12 Uhr ist Kornelia Garbrecht die Ansprechpartnerin vor Ort.

Die erste Sprechstunde im neuen Jahr findet am 13.

Januar statt.

Bebelhof Im Bebelhof,

Außenbüro Hans-Porner-Straße 48,

Christoph Kadereit berät künftig wöchentlich donnerstags von 13 bis 15 Uhr.

Siegfriedviertel Keine Veränderungen gibt es im Siegfriedviertel.

Die Sprechstunde vor Ort mit Sophie Lamontain findet wie gewohnt an jedem ersten Donnerstag im Monat von 15 bis 16 Uhr statt.

Gewerbemieter · Splitt | 07

Die persönliche und sehr individuelle Beratung ist eine der Stärken von „Nibelungen Hörgeräte“

„Nibelungen Hörgeräte“ im Siegfriedviertel Serie: Die Gewerbemieter der Nibelungen Zur optimalen Anpassung von Hörgeräten nutzt Angeliki Ioannou eine neuartige Methode: Bei der Perzentilanalyse wird dem Hörgeräte-Träger eine Sonde im Ohr platziert.

Diese ermöglicht,

direkt am Trommelfell zu messen.

Welche Töne kommen tatsächlich an

präzise Anpassung möglich“,

erläutert die Inhaberin von „Nibelungen Hörgeräte“.

Die Hörgeräte-Akustiker-Meisterin verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung.

Zuletzt leitete sie Filialen in Hamburg und Osnabrück.

„Nun wollte ich zurück in meine Heimatstadt – und mich dort selbständig machen,

Ihre Wahl fiel aufs Siegfriedviertel.

Ende August gründete sie gegenüber vom Nibelungenplatz (Mittelweg 50) ihren Familienbetrieb.

„Hier soll nun niemand mehr in die Stadt fahren müssen.

Auch Hausbesuche sind möglich.“ Angeboten werden bei „Nibelungen Hörgeräte“ ausschließlich digitale Hörgeräte der neuesten Technologie – und zudem akustisches Zubehör wie Lichtwecker,

Fernsehkopfhörer oder Gehörschutz.

„Zur Erstberatung sollte man einen Termin vereinbaren.

In der Regel dauert sie 45 Minuten.

Mir ist es wichtig,

Maul-Druck GmbH & Co.

Zeitdruck

? »Mit der Zeit haben wir begriffen,

dass es viele unserer Kunden eilig haben.«

Bei Maul gibt es exakte Zeitstandards.

Mit diesem kleinen Trick lassen sich Termine wunderbar in den Griff bekommen.

Senefelderstraße 20 38124 Braunschweig Telefon 0531-261280 www.mauldruck.de

beraten und dann das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden“,

die sich auf Tinnitus spezialisiert hat.

Das akustische Umfeld in der modernen Mess- und Anpasskabine wurde in Zusammenarbeit mit Radio Ferner geschaffen.

Es ermöglicht,

die Kunden in schwierige Hör-Alltagssituationen zu versetzen.

Das ausgesuchte Hörsystem wird dann zum Testen mit nach Hause gegeben,

um es in der persönlichen Hörumgebung auszuprobieren.

Terminvereinbarung unter Telefon 0531/35 57 16 66.

Das Geschäft ist barrierefrei gestaltet.

Parkplätze gibt es vor der Tür.

Splitt bitte liegenlassen

Dennoch liegt Splitt auf den Wegen.

Warum wird er nicht weggeräumt

? Die Erfahrung zeigt: Der Winter kann länger dauern als erwartet.

Der verbliebene Splitt sorgt beim nächsten Wintereinbruch wieder für Sicherheit.

Deshalb: Fegen Sie ihn bitte nicht weg.

Ein Stadtteil stellt sich vor: Die Gartenstadt | 09

Die Gartenstadt: Ruhig,

nachbarschaftlich Wohnen zwischen Pferdeweiden und dem Südsee Wohnen zwischen Pferdeweiden und dem Südsee: Das klingt idyllisch – und ist es auch.

In der Gartenstadt lebt man ruhig,

familienfreundlich und naturnah,

in einem Quartier mit weitläufigen Grünflächen,

gepflegten Gärten und verkehrsberuhigten Straßen.

Rund 1900 Einwohner hat das Viertel am südwestlichen Stadtrand.

Sie sind eine aktive Gemeinschaft.

Dafür sorgt zum Beispiel die Bürgergemeinschaft Gartenstadt 1950.

Der Verein mit etwa 200 Mitgliedern organisiert Feste,

Vorträge,

Konzerte,

Flohmärkte und Wanderungen oder große Runden wie den Gartenstadttreff: Frühstück an langen Tischen im Gemeindesaal der Auferstehungskirche an jedem Dienstag ab acht Uhr.

In der Gartenstadt gibt es Osterfeuer,

Martinsumzüge und Bouleturniere,

Jugendgruppen,

einen Schützenverein und den SV Gartenstadt mit Angeboten von Fußball über Steppaerobic bis hin zu Yoga.

Ein Lauftreff ist immer samstags rund um den Südsee unterwegs,

einem stark frequentierten Naherholungsgebiet.

Im Winter ist der 1965 angelegte See eine beliebte Eislauffläche

im Sommer sieht man als Spaziergänger oft Segelboote.

Ebenfalls ganz in der Nähe: Indoor-Minigolf,

das Kennelbad und ein Ponyhof.

Jährlich gibt es zudem ein Stadtteilfest an immer neuen Standorten.

Wohnraum bietet die Nibelungen in der Gartenstadt von 2-Zimmer-Dachgeschosswohnungen über modernisierte 2und 3-Zimmer-Wohnungen bis hin zu Maisonette-Wohnungen mit vier bis fünf Zimmern,

offen gestalteten Grundrissen und neu angelegten Terrassen und kleinen Grünflächen.

Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität stehen in elf Hauseingängen barrierearm ausgestattete Wohnungen mit Balkon/ Terrasse zur Verfügung.

Seinen heutigen Namen,

Braunschweig-Gartenstadt,

trägt der Stadtteil erst seit dem 5.

September 1955.

Trotz des dörflichen Charakters der Gartenstadt ist die City durch die gute Verkehrsanbindung schnell zu erreichen.

Aktuelle Veranstaltungen und Aktivitäten finden Sie unter www.bürgergemeinschaft-gartenstadt.de.

WOHNEN AM SÜDSEE RUHIG.

GEPFLEGT.

NACHBARSCHAFTLICH.

Ihr Zuhause in der Gartenstadt

Preisträger: Der im Treffpunkt Pregelstraße organisierte „Internationale Frauentreff“ wurde für das Projekt „Cuisine International“ von der Braunschweiger Zeitung mit dem „Gemeinsam“-Preis ausgezeichnet.

„Stadtteilentwicklung Weststadt e.V.“: Fünf ereignisreiche Jahre Aktuell in der Planung: Ein Haus der Talente.

Gemeinsames Engagement für die Weststadt: Mit dem Verein „Stadtteilentwicklung Weststadt e.V.“ haben sich die Nibelungen,

die Wiederaufbau eG und die Braunschweiger Baugenossenschaft zum Ziel gesetzt,

zusammen mit der Stadt die Wohnund Lebensqualität in der Weststadt nachhaltig zu erhöhen.

Im August 2008 wurde der Verein gegründet – eine fünfjährige Erfolgsgeschichte.

Die Weststadt ist ein besonderer Stadtteil.

Mit rund 24.000 Einwohnern hat sie die Größe einer Kleinstadt.

Das Quartier hat viele Qualitäten: zum Beispiel schöne Parks und weitläufige Grünflächen,

sehr gute Einkaufsmöglichkeiten,

viele Spielstraßen und Spielplätze,

Jugendzentren,

Schulen und Ärzte sowie Wohnraum,

speziell auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern und/oder Senioren zugeschnitten ist.

Dennoch war das Image verbesserungsfähig.

Deshalb setzte sich der Verein zum Ziel,

nur die Qualität des Wohnbestandes der Gründungs-Unternehmen zu erhöhen,

sondern auch die Attraktivität des gesamten Wohnumfelds zu steigern.

Dafür sorgen drei vom Verein getragene Treffpunkte in der Saalestraße,

Am Queckenberg und in der Pregelstraße.

Die von den drei Wohnungsunternehmen und der Stadt finanzierten Treffs bieten eine Fülle von Aktionen und Veranstaltungen – wirksames Quartiersmanagement,

auch in Kooperation mit den Institutionen im Quartier.

Viele Nachbarn bereichern das Programm inzwischen mit eigenen Gruppen und ehrenamtlichem Engagement.

Angeboten werden zum Beispiel Kaffee- und Spielnachmittage,

Nähoder Computerkurse,

Spielkreise für Kleinkinder,

Konversationskurse,

eine „Cuisine International“ sowie Workshops,

Fahrten und Feste.

Mit sozialer Beratung werden die Quartiersbewohner in allen,

mitunter auch schwierigen Lebenslagen unterstützt.

Die fünf Nachbarschaften in der Weststadt,

haben inzwischen einprägsame,

identitätsstiftende Namen – dank eines Namenswettbewerbes.

Schilder für das Donau-,

Elbe-,

Ems-,

Isar- und das Rheinviertel wurden aufgestellt und Feste gefeiert.

Gerade wurde ein kostenloser Energie- und Strom-SparCheck gestartet.

In Planung ist ein Haus der Talente,

ein Kreativzentrum für die Weststadt.

Im Treffpunkt Pregelstraße wird derzeit ein Musikraum für Mädchen eingerichtet.

Das Projekt findet mittlerweile große Anerkennung in der bundesweiten Wohnungswirtschaft,

der Landespolitik und einer breiten Öffentlichkeit.

Rund 260.000 Euro,

verteilt auf die vier Partner,

werden jährlich in die Stadtteilentwicklung der Weststadt investiert.

Weitere Informationen und aktuelle Angebote unter www.treffpunkte-weststadt.de.

JANUAR FEBRUAR JANUAR FEBRUAR MÄRZMÄRZ APRILAPRIL MAI JUNI MAI MAI JUNI JUNI Maifeiertag 1 So 1 So 1 Do 1 Do 1 Di 1 Di 1 Sa 1 Sa Neujahr Maifeiertag 1 Sa 1 Sa 1 Mi 1 Mi NeujahrNeujahr Maifeiertag 2 Mo 2 Mo 2 Fr 2 Fr 2 Mi 2 Mi 2 So 2 So 2 So 2 So 2 Do 2 Do 3 Di 3 Sa 3 Do 3 Mo 3 Mo 3 Fr 3 DiJUNI 3 SaMAI 3 DoAPRIL 3 Mo 3 Mo 3 FrJANUAR FEBRUAR MÄRZ Mi So Fr Di Di 4 So 4 Do 4 Di 4 Sa 4 Sa 4 Mi Sa 4 Mi 1 4 So 1 4 Fr 1 4 Di 1 4 Di 1 4 Sa 1 Neujahr Maifeiertag Do 5 Mo 5 Mo 5 Sa 5 Mi 5 Mi 5 So 5 5 5 Do 5 Mo 5 So 2 Sa Mi Mi 5 Fr Mi So So 2 2 2 2 2 Do Fr So Do Do 6 Di 6 Di 6 6 Drei Könige Fr Di So Do 6 6 6 6 6 Do 6 Drei 6 Mo 6 Heilige Heilige Drei Könige Könige Sa Do Mo 3 3 3 3 3 Mo 3 Mo Fr Heilige 7 Sa 7 7 Mi 7 7 Mo 7 7 Fr 7 7 Fr 7 7 Di 7 Mi So Fr Di Di 4 Sa 4 Mi 4 Mo 4 Fr 4 Fr 4 Di Sa 8 Sa 8 Sa 8 So Mi 8 So 8 8 Do 8 8 Di 8 8 Sa 5 8 Sa 5 8 Mi 5 Do Mo Sa Mi Mi 5 So 5 Do 5 Di Mo Fr Mi So So 9 Fr 9 Di 9 So 9 Do 9 Do 9 Mo Do 9 Mo 6 9 Fr 6 9 Mi 6 9 So 6 9 So 6 9 Do 6 Heilige Drei Könige Di Sa Do Mo Mo 10 10 Fr 10 Mo 10 Mo 10 Fr10 10 Di10 10 Sa10 10 Do10 7 Sa 7 Mi 7 Mo 7 Fr 7 Fr 7 Di Mi So Fr Di Di Muttertag 11 Mi11 11 So11 11 Fr11 11 Di11 11 Di11 Muttertag 11 Sa11 Muttertag 8 So 8 Do 8 Di 8 Sa 8 Sa 8 Sa Mi Do 12 12 Do12 12 Mo 12 Sa12 12 Mi12 12 Mi12 12 So12 Fr Mi So So 9 Mo 9 Mo 9 Sa 9 Mi 9 Mi 9 So Do 13 Mo 13 Fr13 13 Di13 13 So13 13 Do13 13 Do13 13 Mo Di Sa Do Mo Mo 10 Fr 10 Di 10 So 10 Do 10 Do 10 Fr 14 Mo Valentinstag 14 Sa14 Sa 14 Mi14 Mi 14 Mo 14 Fr14 Fr 14 Fr14 Fr Valentinstag 14 Di14 Di Valentinstag Mi So Fr Di Di 11 11 11 11 11 Muttertag 11 Sa Do Di Sa Sa 15 So 15 Mo 15 Sa 15 Mi 15 Mi 15 So Mi 15 So12 15 Do12 15 Di12 15 Sa12 15 Sa12 Do 15 Mi12 Mo 16 Fr 16 Fr 16 Mi 16 So 16 So 16 Do Mi So So 16 16 16 16 Mo 16 Fr 16 Do13 Di So Do Do 13 13 13 13 13 Mo Di Sa Do 17 17 17 17 Di Sa 17 17 17 Do17 17 Mo 17 Mo 17 Fr17 Sa Mi Fr Fr 14 14 14 Mo 14 Mo 14 Mo Valentinstag 14 Fr Di Karfreitag 18 Mi18 18 So18 18 Fr18 18 Di18 18 Di18 Karfreitag 18 Sa18 Karfreitag So Do Di Sa Sa 15 Mi 15 So 15 Fr 15 Di 15 Di 15 Sa Mi 19 Do 19 Mo 19 Sa 19 Mi 19 Mi 19 Do So 19 Do16 19 Mo 19 Sa16 19 Mi16 19 Mi16 19 So16 Mo Fr Mi So So 16 Fr Di So Do Do 20 Di 20 Sa 20 Do 20 Mo 20 Mo Ostersonntag 20 Fr Mo 20 Fr17 Ostersonntag 20 Di17 20 So17 20 Do17 20 Do17 Ostersonntag 20 Mo 17 Sa 21 Mi 21 Mo 21 Fr 21 Fr Ostermontag 21 Mi 21 Di 21 21 21 21 Sa 21 Mi Ostermontag 21 Di18 Mo Fr Fr Ostermontag So Fr Di Di 18 18 18 18 18 Karfreitag Sa So Do Di Sa Sa 22 Do 22 22 22 So Do Di Sa 22 22 22 22 22 Sa22 22 Mi22 Mo Sa Mi 19 19 19 19 19 Mi 19 Mi So 23 23 Mo 23 Fr23 23 Mi23 23 So23 23 So23 23 Do23 Fr Di So Do Do 20 Mo 20 Fr 20 Mi 20 So 20 So Ostersonntag 20 Do Mo 24 Mo 24 Mo 24 Di Fr 24 Di24 24 Sa24 24 Do24 24 Mo 24 Mo 24 Fr21 Sa Mi Mo Fr Fr 21 Di 21 Sa 21 Do 21 21 Ostermontag Mi So Fr Di Di 25 So 25 Do 25 Di 25 Sa 25 Sa 25 Mi Sa 25 Mi22 25 So22 25 Fr22 25 Di22 25 Di22 25 Sa22 Do 26 Mo 26 Mo 26 Sa 26 Mi 26 Mi 26 So 26 26 Mo Do 26 So23 Sa Mi Mi 26 26 26 Fr Mi So So 23 23 23 23 23 Do Fr Do 27 Di 27 Di 27 So 27 Do 27 Di Fr So Do 27 27 27 27 27 Do27 27 Mo Sa Do Mo 24 24 24 24 24 Mo 24 Mo Fr 28 28 Sa28 28 Mi28 28 Mo 28 Fr28 28 Fr28 28 Di28 Mi So Fr Di Di 25 Sa 25 Mi 25 Mo 25 Fr 25 Fr 25 Di Sa Christi Himmelfahrt 29 So29 29 Do29 29 Di29 29 Sa29 29 Mi29 Mi Christi Himmelfahrt Himmelfahrt MoChristi Do Sa Mi 26 So 26 Do 26 Di 26 Sa 26 Mi 26 So Mo 30 Fr 30 Mo 30 Fr30 Fr 30 Mi30 Mi 30 So30 So 30 30 Do Di Do So Do Do 27 27 27 27 27 27 Mo 31 Mo 31 Fr Sa31 Sa 31 Fr28 Mo 31 31 Mi Mo Fr Fr 28 Sa 28 28 28 28 Di Do/02.05.

Di22.04.

Sa 29 So 29 29 Christi Himmelfahrt 29 Mi Schulferien in Niedersachsen – Weihnachten 2013/2014: 23.–/31.12.

· Winter: 30.– 31.01.

· 29 Ostern: 03.– 22.04.

· zusätzliche Ferientage: / /30.05.

Schulferien in –– Weihnachten 2013/2014: 23.– ·· Winter: 30.– ·· Ostern: 03.– ·· zusätzliche Ferientage: 02.05.

Schulferien in Niedersachsen Niedersachsen Weihnachten 2013/2014: 23.–31.12.

31.12.

03.01.

Winter: 30.–31.01.

31.01.

Ostern: 03.– 22.04.

zusätzliche Ferientage: 02.05.

30.05.

10.06.

für Ausführung die Ausführung für die Treppenhausreinigung je Etage und der großen Hauswoche der der Treppenhausreinigung je Etage und der großen Hauswoche (Reinigung gemeinschaftlicher Einrichtungen Anlagen) (Reinigung gemeinschaftlicher Einrichtungen undund Anlagen) für die Ausführung der Treppenhausreinigung je Etage und der großen Hauswoche (Reinigung gemeinschaftlicher Einrichtungen und Anlagen)

Terminplan Terminplan Terminplan 2014 2014 2014

Besuchszeiten: Besuchszeiten: Montag 9.00–16.00 9.00–16.00 Montag Uhr Uhr Dienstag 9.00–17.30 9.00–17.30 Dienstag Uhr Uhr Besuchszeiten: Mittwoch 9.00–16.00 Mittwoch 9.00–16.00 Uhr Uhr Montag Donnerstag 9.00–16.00 Uhr Donnerstag 9.00–16.00 Uhr Dienstag 9.00–12.00 9.00–17.30 Freitag 9.00–12.00 Freitag Uhr Uhr Mittwoch 9.00–16.00 Uhr Donnerstag 9.00–16.00 Uhr Kundenzentrum: Kundenzentrum:

Freitag 10 109.00–12.00 Uhr Freyastraße Freyastraße 38106 Braunschweig 38106 Braunschweig Kundenzentrum: Telefon Telefon 05 3105331 00 30300- 003

Pfingstsonntag Pfingstsonntag Pfingstsonntag

Pfingstmontag Pfingstmontag Pfingstmontag

Pfingstmontag

Pfingstsonntag

Fronleichnam Fronleichnam Fronleichnam

Fronleichnam

Neu ab 2014: Die Wertstofftonne Wertstoffe bequem entsorgen und dabei Geld sparen Es ist so weit: Ab Januar werden Leichtverpackungen („Grüner Punkt“) und stoffgleiche Nichtverpackungen auf dem eigenen Grundstück entsorgt.

Möglich macht das die Einführung zusätzlicher Wertstoffbehälter.

Die Erfahrung zeigt,

dass regelmäßig größere Mengen Leichtverpackungen in den kostenpflichtigen Restmüllbehältern entsorgt werden,

statt die öffentlichen Wertstoffinseln zur kostenlosen Entsorgung zu nutzen.

Oft sind die Wege zu weit oder die Container der Wertstoffinseln regelmäßig überfüllt.

Durch die neuen kostenlosen Wertstoffbehälter auf den Grundstücken ist es künftig möglich,

die Restmüllbehälter zu entlasten.

Dies ist nicht nur ein Beitrag zum Umweltschutz,

sondern auch eine gute Gelegenheit,

die eigenen (Betriebs-) Kosten zu reduzieren.

Die Einführung der „Gelben Tonne“ ist nicht nur für den zuständigen Entsorger Alba eine logistische Herausforderung.

Auch für die Nibelungen bedeutet die Umstellung einen großen Aufwand bei Planung und Umsetzung: Durch die

zusätzlich aufgestellten Behälter werden einige Müllstandplätze zunächst zu klein sein.

Andererseits können durch die Entlastung Restmüllbehälter eingezogen werden.

Aufgrund fehlender Erfahrungswerte ist die Einschätzung des tatsächlich benötigten Behältervolumens äußerst schwierig.

Erste Überlegungen,

die immerhin rund 800 Müllstandplätze der Nibelungen provisorisch mit Gehwegplatten oder Betonpflastersteinen für die zusätzlichen Behälter zu erweitern,

Vielmehr gilt es,

aus der (Platz-)Not eine Tugend zu machen und die Gelegenheit zu nutzen,

ein intelligentes Gestaltungskonzept für unsere Müllstandplätze zu entwickeln.

Dies soll dem tatsächlichen Bedarf gerecht werden und zu einer Aufwertung des Wohnumfelds beitragen.

Nach der Anlaufphase werden wir im kommenden Frühjahr mit Hilfe unserer Hauswarte die Behälterauslastungen untersuchen.

Wo erforderlich,

wird eine Umgestaltung der Müllstandplätze von unserer Fachabteilung Dienstleistung Gartenwesen beauftragt.

„Während der Anlaufphase müssen wir etwas improvisieren.

Es kann vorkommen,

dass die ein oder andere Wertstofftonne vorübergehend auf den Grünflächen unserer Grundstücke steht“,

Abteilungsleiter Dienstleistung Gartenwesen.

Ziel ist es daher,

die Optimierung der Müllstandplätze schnellstmöglich voranzutreiben.

Die Einführung der Wertstofftonne für Leichtverpackungen sehen wir als Chance für unsere Kunden,

die eigenen Betriebskosten zu senken.

Diese Chance sollte jeder durch ein angemessenes Trennverhalten nutzen

Fakten zur Wertstoffentsorgung: t Behältergrößen für Leichtverpackungen: 240 Liter/1100 Liter t Leerungsintervall: monatlich (240 Liter-Behälter)/ 14-tägig (