PDF Anmelden zu Veranstaltungen, TRENDS 7R -Die häufigsten Fragen und Antworten zu StudIP an der JLU - Ihre Suche nach Veranstaltungen in allen Orten ergibt: 1432 Treffer.
Wait Loading...


PDF :1 PDF :2 PDF :3 PDF :4 PDF :5 PDF :6 PDF :7 PDF :8 PDF :9 PDF :10 PDF :11 PDF :12


Like and share and download

Ihre Suche nach Veranstaltungen in allen Orten ergibt: 1432 Treffer.

Die häufigsten Fragen und Antworten zu StudIP an der JLU

Ihre Suche nach Veranstaltungen in allen Orten ergibt: 1432 Treffer. 10 Febr 2010 1 3 5 Veranstaltungen suchen 8 Terminverwaltung Veranstaltungskalender 8 98 passbar ist, kann im Einzelfall die Darstellung im Manual von Ihrer Version nissen angeboten, die je nach Hochschule variieren

Related PDF

UnivIS Benutzerhandbuch

10 Febr 2010 1 3 5 Veranstaltungen suchen 8 Terminverwaltung Veranstaltungskalender 8 98 passbar ist, kann im Einzelfall die Darstellung im Manual von Ihrer Version nissen angeboten, die je nach Hochschule variieren können UnivIS bietet in fast allen Verzeichnisarten verschiedene Möglichkeiten an, 
PDF

UnivIS Benutzerhandbuch Redesign

1 3 5 Veranstaltungen suchen Da UnivIS hochgradig an die Bedürfnisse Ihrer Hochschule an passbar ist, kann im Einzelfall die nissen angeboten, die je nach Hochschule variieren können Wir werden sie in UnivIS bietet in fast allen Verzeichnisarten verschiedene Möglichkeiten an, Informationen zu extrahie ren
PDF

Anmelden zu Veranstaltungen/Modulen im Zuteilungsverfahren

Zuteilung keinen Platz in „Gruppe A“ (Ihre priorisierte Veranstaltung), wird das System versuchen, Sie in „Gruppe C“ anzumelden Suche Schritt 2 1 Wählen Sie bei „Suchen nach“ die Kategorie aus, nach der Sie CampusOffice alle
PDF

Einführung in PORTA - Uni Trier

5 März 2015 Bitte geben Sie dazu Ihren ZIMK Login und Ihr ZIMK Passwort ein und bestätigen Alle Eingaben, die nicht rechtzeitig gespeichert werden, Um die Suche nach Veranstaltungen einer bestimmten Organisationseinheit oder
PDF

TRENDS 7R IST DIE ADRESSE FÜR ALLE, DIE AUF DER SUCHE

Sie können den Fahrzeugpool nach Ihren Wünschen und Instruktor holt nämlich im Verlauf der Veranstaltung immer 6 12 Teilnehmer zum Off Road Fahren
PDF

trends 7r ist die adresse für alle, die auf der suche nach - trnds7R

Auch passend zu Abendveranstaltungen Wir kombinieren nach Ihren Wünschen Module wie Steinschleuder, die verschlungene Tunika, der römische Wall,
PDF

StudIP - Universität Oldenburg

17 Juni 2009 In diesem Bereich sehen Sie alle Veranstaltungen an Ihren Einrichtungen Suchen Sie Personen, klicken Sie aus „Suche nach Personen“ Die 
PDF

Die häufigsten Fragen und Antworten zu StudIP an der JLU

6 März 2009 Ab dem Zeitpunkt sind alle Veranstaltungen des Den derzeitigen Status sehen Sie in der Trefferliste der Veranstaltungssuche an der Ziel ist es, dass Sie nach einer Anmeldung in FlexNow automatisch in der zugehörigen
PDF

Ihre Welt ist unsere Inspiration

Unsere Verantwortung - Arla Foods

PDF INSPIRATION FRÜHJAHR SOMMER 2017farrowandball btxmedia InspirationMay17 Inspiration 20Booklet 20SS17 20DE pdf PDF inspiration Rebecca Paul – Die Konzept Agentur rebecca paul de wp Jahrbuch Inspiration 2016 RP pdf PDF inspiriert Media Impact

uvg online assets files download DARUM 5 Ausgabe Juli 2016 Welche Musik bei jun gen Uckermärkern Leiden schaft weckt, erkundet der Schwedter Karthausclub Ver ein 2016 zum dritten Mal „Passion oft the Young“ – kurz POTY – nennt sich das Festival, zu dessen Unterstützern auch

ihren Rechenaufwand auf mehrere Portionen

BNetzA - Schnittstellen an Netzabschlusspunkten - Heise

PDF Paralleles Höchstleistungsrechnen Scientific Computing Group conan iwr uni heidelberg de data scripts pr1 pdf PDF Effizientes Abtasten der Semantic Scholar pdf s semanticscholar 94c31fb840982a9cc262cfbed290053b677f pdf PDF Verteilte, evolutionäre

bvsde paho bvsaidis aresidua brasil ii 081 pdf

II-15.1 SAYILI ÖZEL DURUMLAR TEBLİĞİ NDE DEĞİŞİKLİK YAPILDI

Milli Eğitim Bakanlığı Özel Öğretim Kurumları Yönetmeliği

PDF 2463 ateşli silahlar ve bıçaklar ile diğer aletler hakkında kanun(1) mevzuat gov tr MevzuatMetin 1 3 6136 pdf PDF 1 seri no'lu özel tüketim vergisi genel tebliği' nin Gelir İdaresi gib gov tr fileadmin user upload

Avaliação do desempenho da ETE Jarivatuba das lagoas anaeróbias, facultativas e de maturação; B) Gráfico dos valores fevereiro (anexo II) Seus valores mostraram se bastante variáveis sendo a concentração máxima de 296 Remoção de nutrientes de

  1. redução de odores de uma lagoa de estabilização de esgoto
  2. Avaliação do desempenho e da influência das
  3. análise de desempenho de lagoas de
  4. Remoção de nutrientes de efluentes líquidos através de lagoas de
  5. pós-tratamento de efluente de lagoa facultativa visando à remoção
  6. pós-tratamento de ete composta por ralf & lagoa de polimento
  7. Irrigação de eucalipto com efluente sanitário de lagoa facultativa
  8. desempenho de um sistema composto de reator uasb
  9. Efluente de lagoas de estabilização
  10. Plano de Urbanização da Vila de Lagoa

II. ABDÜLHAMİD DÖNEMİ OSMANLI -KARADAĞ SİYASİ İLİŞKİLERİ

II Abdülhamid Dönemi Siyasî Tarihi Bibliyografyas - Türkiye

PDF II Abdülhamid'in İç Politikası Bir Dönemlendirme Denemesi İSAM isam tr documents 2016 47 11 cetinsaya pdf PDF Modernite, Tarih ve ‹deoloji II Abdülhamid Dönemi Tarihçili¤i nadirozbek academic publications 19 pdf PDF Sultan

PDF II ABDÜLHAMİT'İN HAFİY~ TEŞKİLATI HAKKINDA BİR RİSALE dergiler ankara edu tr dergiler 18 24 100 pdf PDF Emre Gör Ötüken Neşriyat otuken tr u otuken docs hafiye 1442399271 pdf PDF Yıldız T eknik

Berufskolleg 1, 2, 3 Jahre Fachhochschulreife Berufsaufbauschule 1 Jahr mittlerer zept der Bildungsgänge der Werkrealschule und der in Berufskollegs (z B BK i oder BK ii) mit vielen Fachrich Gymnasien mit bilingualen Abteilungen sind auf

  1. Bildungsgänge an den berufsbildenden Schulen der Stadtgemeinde
  2. Die berufsbildenden Schulen in Bremen stellen
  3. Bildungsgänge an den berufsbildenden Schulen
  4. Weiterführende Schulen in Köln
  5. Sekundarstufe II
  6. Liste Berufliche Schulen
  7. Gesetz über die Schulen im Land Brandenburg
  8. Welche Schule nach der Grundschule
  9. Weiterführende allgemein bildende Schulen in Treptow
  10. Anna-Freud-Schule
Home back Next

che nach Veranstaltungen in allen Orten ergibt: 1432 Treffer....

Description

Veranstaltungskalender 2015 | Internationale Wochen gegen Rassismus...

http://www.internationale-wochen-gegen-rassismus.de/veranstaltungen/

Ihre Suche nach Veranstaltungen in allen Orten ergibt: 1432 Treffer.

1 von 176

Datum

Veranstaltungsort

Beschreibung

Kontakt

Aachen

Der MDK Nordrhein macht mit.

Anerkennen statt Ausgrenzen Im MDK Nordrhein werden Diskriminierung und Rassismus nicht toleriert.

Während der 2-wöchigen Veranstaltungsreihe werden den Mitarbeitern des MDK Nordrheins Impulse zum Nachdenken gegeben.

Hierzu gehören u.a.

Aktionen über das Intranet.

MDK Nordrhein Dr.

Barbara Marnach Bismarckstr.

Aachen

nach Auschwitz verzogen Kaum waren die Nationalsozialisten 1933 in Deutschland an die Macht gekommen,

verschärften vor allem lokale polizeiliche und behördliche Instanzen die traditionelle Diskriminierung deutlich.

Ab 1935 wurden Roma wie die jüdische Bevölkerung in die rassistische NS-Gesetzgebung einbezogen.

Ab Februar 1943 wurde eine Mehrheit der im Deutschen Reich lebenden Roma in das eigens errichtete "Zigeunerlager" Auschwitz deportiert.

VHS Aachen Wege gegen das Vergessen www.wgdv.de

MDK Nordhrein (Medizinischer Dienst der Krankenversicherung Nordrhein)

VHS Aachen Peterstr.

Die Ausstellung erinnert an dieses Schicksal am Beispiel von Menschen aus Stolberg und Aachen.

Die Biografien wurden zusammengestellt von der Gruppe Z – Zukunft ohne Fremdenhass,

Faschismus und Krieg,

Stolberg,

und den Wegen gegen das Vergessen der Volkshochschule Aachen.

Der Eintritt ist frei.

Aachen VHS Aachen Peterstr.

Me som Rom – Ich bin ein Mensch Sinti und Roma in Deutschland und Europa in Geschichte und Gegenwart

VHS Aachen Wege gegen das Vergessen www.wgdv.de

Die Vorfahren der heutigen Roma sind – so die Annahme – aus dem Raum Indien westwärts migriert und so über Südosteuropa nach Mittel- und Westeuropa gelangt.

Oft waren sie gesellschaftlicher und staatlicher Ausgrenzung,

Diskriminierung und Verfolgung bis hin zu Vertreibung,

Pogromen,

Internierung,

Zwangssterilisierung und staatlich organisiertem Völkermord ausgesetzt.

Heute leben bis zu 70.000 Sinti als Nachfahren der historischen Zuwanderung vor 600 Jahren in Deutschland.

Als Problem wird in Teilen der Öffentlichkeit die Zuwanderung von Bürgerkriegs- und Diskriminierungsflüchtlingen aus Südosteuropa diskutiert.

Und wieder spielen dabei rassistische und herabwürdigende Stereotypen eine Rolle.

Antiziganismus richtete und richtet sich in erster Linie gegen die in einem rassistischen und herabwürdigenden Sinn mit unterschiedlichen mehrheitsgesellschaftlichen Etiketten („Zigeuner“,

ursprünglich aus Indien stammenden und seit dem Spätmittelalter nach Europa zugewanderten Roma.

Das zweitägige Seminar wendet sich vor allem an Lehrer und Lehrerinnen in Schule und Weiterbildung und beschäftigt sich mit dem Thema Sinti und Roma in Deutschland und Europa in Geschichte und Gegenwart.

Veranstalter ist der Arbeitskreis Grenzen-Los,

kommunale und andere Weiterbildungseinrichtungen in der Euregio Maas-Rhein angehören.

Aachen VHS Aachen Peterstr.

Dünnes Eis – Sinti und Roma in Deutschland vor 1933 Vortrag Dr.

Ulrich F.

Opfermann In der zweiten Hälfte des 19.

Jahrhunderts radikalisierte sich die rassistische Betrachtungsweise gegenüber der Minderheit durch die Übertragung der Darwinschen Evolutionslehre auf Anthropologie,

Medizin und Gesellschaftslehre.

Damit wurde der Boden für eine Politik bereitet,

die sich auf einen biologistisch begründeten Rassismus stützte.

Dies war keineswegs nur im Deutschen Reich der Fall.

Aber hier erhielt der pseudowissenschaftliche Rassismus als Grundlage der NS-Ideologie die historisch einmalige Ausprägung,

die in den systematischen Völkermord führte.

VHS Aachen Wege gegen das Vergesssen www.wgdv.de

Ulrich F.

Opfermann ist Historiker und Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Thema Sinti und Roma.

Aachen

Aachen

Aachen

Käthe-Kollwitz-Schule Berufskolleg

Kommunales Integrationszentrum Aachen

Bühne im Kennedypark (anschließend in der Nadelfabrik,

Reichsweg 30,

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus in der Schule Die Schülerinnen und Schüler setzen sich im Rahmen des Unterrichts anhand der Broschüre „Materialien für rassismuskritische Bildungsarbeit“ und weiteren Materialien mit den Themen der Internationalen Wochen gegen Rassismus auseinander.

Käthe-Kollwitz-Schule Berufskolleg Aachen

Alle anders

Ziele und Anliegen der Internationalen Wochen gegen Rassismus und wirbt für die Beteiligung.

Kommunales Integrationszentrum Aachen www.staedteregion-aachen.de

Park-Gespräche – wir pflanzen einen Baum für Toleranz und Miteinander Das 8.

Park-Gespräch der Stiftung-Jürgen-Kutsch findet anlässlich der „Internationalen Woche gegen Rassismus“ in Kooperation mit dem Arbeitskreis „Dialog der Religionen in Aachen“ statt.

Die gemeinsame Baumpflanzung soll ein Zeichen für das friedliche Miteinander in Aachen und in dem Viertel setzen.

Stiftung Jürgen Kutsch Benediktinerweg 6 52076 Aachen Tel.

02408

Am Donnerstag,

26.03.,

vor den Osterferien wird gemeinsam im Kennedypark bei der Bühne ein Blauglockenbaum „eingeweiht“.

Die Integrationsbeauftragte und Leiterin des AK „Dialog der Religionen“,

Frau Ernst,

wird um 17.00 Uhr die Feier eröffnen und anschließend werden Vertreter verschiedener Religionsgemeinden aus dem „Dialog der Religionen“ Begleitworte sprechen.

Anschließend erfolgt eine Führung durch das Viertel und zum Abschluss wird in der Nadelfabrik eine Linsensuppe mit Brot gereicht.

AK „Dialog der Religionen in Aachen“ [email protected]

Veranstaltungskalender 2015 | Internationale Wochen gegen Rassismus...

2 von 176

Aalen Theater der Stadt Aalen

http://www.internationale-wochen-gegen-rassismus.de/veranstaltungen/

"Am Rand" „Wie sollen wir denn da hinkommen,

fragt Tamar ihren Freund Azad.

Das junge Paar lebt auf einer Müllhalde am Stadtrand von Istanbul.

Er träumt von Freiheit und Wohlstand,

sie von einem neuen Fernseher,

damit sie endlich ihre Lieblingsshow „Die Sultanin der Vorstadt“ störungsfrei schauen kann.

Millionen von Menschen verlassen jährlich ihre Heimat und immigrieren auf oftmals lebensgefährlichen Wegen in ein fremdes Land,

um dort ein vermeintlich besseres Leben aufzubauen.

Die türkische Autorin Sedef Ecer gibt mit Azad dem Menschen in der Masse der Flüchtlinge ein Gesicht.

Theater der Stadt Aalen Ulmer Straße 130 73431 Aalen [email protected]

Mit Hilfe der berühmten Moderatorin Sultane schafft es schließlich auch Tamar nach Paris.

Aber am Rand der europäischen Metropole ist es nicht anders als in den Slums jeder Großstadt.

Ernüchtert müssen sie feststellen,

dass die Roma Kybélée Recht behalten sollte mit ihrer Aussage „Unkraut hat keine Heimat“.

Tina Brüggemann hat ein modernes Märchen zu den Themen Heimat,

Chancengleichheit und Flüchtlingsbewegungen inszeniert,

in dem Matthias Anton den Müll hörbar und Annette Wolf ihn sichtbar machen.

Drei Jahre nach seiner Entstehung wird Ecers Stück von der Realität nahezu überrollt.

Aalen Theater der Stadt Aalen Ulmerstraße 130 73433 Aalen

"Am Rand" „Wie sollen wir denn da hinkommen,

fragt Tamar ihren Freund Azad.

Das junge Paar lebt auf einer Müllhalde am Stadtrand von Istanbul.

Er träumt von Freiheit und Wohlstand,

sie von einem neuen Fernseher,

damit sie endlich ihre Lieblingsshow „Die Sultanin der Vorstadt“ störungsfrei schauen kann.

Millionen von Menschen verlassen jährlich ihre Heimat und immigrieren auf oftmals lebensgefährlichen Wegen in ein fremdes Land,

um dort ein vermeintlich besseres Leben aufzubauen.

Die türkische Autorin Sedef Ecer gibt mit Azad dem Menschen in der Masse der Flüchtlinge ein Gesicht.

Theater der Stadt Aalen Ulmer Straße 130 73431 Aalen [email protected] Jenni

Mit Hilfe der berühmten Moderatorin Sultane schafft es schließlich auch Tamar nach Paris.

Aber am Rand der europäischen Metropole ist es nicht anders als in den Slums jeder Großstadt.

Ernüchtert müssen sie feststellen,

dass die Roma Kybélée Recht behalten sollte mit ihrer Aussage „Unkraut hat keine Heimat“.

Tina Brüggemann hat ein modernes Märchen zu den Themen Heimat,

Chancengleichheit und Flüchtlingsbewegungen inszeniert,

in dem Matthias Anton den Müll hörbar und Annette Wolf ihn sichtbar machen.

Drei Jahre nach seiner Entstehung wird Ecers Stück von der Realität nahezu überrollt.

Achern Tivoli Lichtspieltheater

'Willkommen auf Deutsch' Kinostart des Dokumentarfilms von Carsten Rau und Hauke Wendler

PIER 53 Filmproduktion Clemens-Schultz-Straße 50 D

Altenberge Kulturwerkstatt Altenberge Bahnhofsstraße 44 42341 Altenberge

Vom Bild im Kopf zum Vorurteil In der gemeinsamen Begegnung bon Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und mit unterschiedlichen Hintergründen wollen wir für eine differenzierte Wahrnehmung der Menschen,

In einem Impulsreferat

In Kleingruppengesprächen mit Flüchtlingen und Einheimischen soll dieser Impuls aufgegriffen werden und anschließend in Gesprächen im Cafe International" vertieft werden.

Thoma Weide Am Wasserturm 9 02505-937042 Mail: [email protected]

Zielgruppe: Altenbergener und Asylsuchende 26.03.2015 18:00

Altenkirchen

Altenkirchen

Alzey

Evangelische Landjugendakademie Altenkirchen,

Dieperzbergweg 13-17,

in der Kreisverwaltung Altenkirchen,

Parkstr.

Raum 116

Volkerschule Alzey Dr.-Georg-Durst-Straße 30 55232 Alzey

„Keiner darf verloren gehen“ Diskussionsabend zur Integration von Flüchtlingen und illegalisierten MigrantInnen Kommen wirklich so viele Flüchtlinge nach Deutschland

? Welche Perspektive haben die Flüchtlinge in Deutschland

? Vor welchen Problemen stehen sie und was für Chancen bieten sich ihnen

? Was kann jeder einzelne zur Unterstützung der Flüchtlinge vor Ort tun

? Schwerpunkt der Veranstaltung soll neben einer Erläuterung der aktuellen sowie der rechtlichen Situation für die Flüchtlinge,

die Präsentation von erfolgreichen Beispielen der Integration in der Region sein.

Zielgruppe: alle Interesierte

Anmeldung: Ev.

Landjugendakademie,

Philipp Schlicht Tel.: 02681/95160,

[email protected] Veranstalter: Ev.

Landjugendakademie Altenkirchen in Kooperation mit dem CJD Wissen

Extremismus im nördlichen Rheinland-Pfalz Fachvortrag bei der Hauptamtlichenkonferenz der Jugendarbeit im Kreis Altenkirchen Referent: Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus in Rheinland-Pfalz,

beim Caritasverband Rhein-WiedSieg e.V.,

Betzdorf Zielgruppe: Hauptamtliche der Jugendarbeit im Kreis Altenkirchen

Veranstalter: Kreisverwaltung Altenkirchen,

Jugend und Familie

WAS TUN

Antidiskriminierung und weitere Handlungsmöglichkeiten gegen Rassismus Die Veranstaltung gibt Impulse,

sich auf ganz unterschiedlichen Ebenen gegen Rassismus zu stärken und handlungsfähig zu werden.

Dabei wird sowohl die persönliche,

die rechtliche als auch die Ebene der Öffentlichkeit in den Blick genommen.

Es werden Möglichkeiten und Beispiele zur Stärkung der Handlungsfähigkeit aufgezeigt,

um rassistische Diskriminierung nicht hin zu nehmen und auszuhalten,

sondern aktiv etwas entgegen zu setzen.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Menschen,

die potenziell von Rassismus betroffen sind sowie an Personen in antirassistischen Netzwerken und Bündnissen in der Region.

Sie verfolgt das Ziel,

Impulse für eine antirassistische Praxis zu setzen sowohl für Multiplikator_innen aus Migrantenorganisationen und –vereinen,

Beiräten für Migration und Integration als auch Personen aus Migrationsberatungsstellen,

antirassistischen Netzwerken und weiteren Interessierten.

AGARP

Veranstaltungskalender 2015 | Internationale Wochen gegen Rassismus...

3 von 176

Anklam

Annaberg-Buchholz

Demokratiebahnhof

Soziokulturelles Zentrum "Alte Brauerei e.V." Annaberg-Buchholz

http://www.internationale-wochen-gegen-rassismus.de/veranstaltungen/

Asyl-Monologe Gezeigt wird das dokumentarische Theater "Asyl-Monologe".

Die "AsylMonologe" erzählen von Menschen,

Verbündete gefunden,

ein 'Nein' nie als Antwort akzeptiert und unter aussichtslosen Bedingungen immer weiter gemacht haben.

Drei Menschen kommen zu Wort: Ali aus Togo

Felleke aus Äthiopien,

der erst Abschiebeversuche verhindern muss,

um dann einen Menschenrechtspreis überreicht zu bekommen

die nach Jahren der Haft in der Türkei und einer absurden Asylablehnung sich für das Lebensbejahendste überhaupt entscheidet: Sie schenkt einem Sohn und einer Tochter das Leben.

Diese Geschichten geben Flucht und Asyl ein Gesicht.

Sie machen wütend und nachdenklich,

Im Anschluss an das Theaterstück wird es ein Publikumsgespräch geben,

welches auf die konkrete Situation von Flüchtlingen in Mecklenburg-Vorpommern eingeht und Raum für Fragen und Diskussion bietet.

Dafür eingeladen sind:Ilse Hennig,

ehrenamtliche Deutschlehrerin in Anklam,

Souleiman Wagne,

Geflüchteter aus Mauretanien (angefragt) und Ulrike Wanitschke,

Flüchtlingsrat MV.

Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung wird organisiert und unterstützt von: Flüchtlingsrat MV,

Demokratiebahnhof Anklam,

Friedrich-Ebert-Stiftung MV.

Flüchtlingsrat MV e.V.

Deutschland als Migrationsgesellschaft In Folge von Migration werden Lebensweisen,

Biographien und Sprachen in eine Gesellschaft übertragen,

lassen Zwischenwelten und neue Identitäten entstehen.

Es werden aber auch Konstruktionen der Fremdheit auf den Plan gerufen,

Grenzen der Zugehörigkeiten gezogen,

Fragen des Umgangs mit Differenz,

Ungleichheit und Ausgrenzung neu gestellt.

Landesarbeitsgemeinschaft politisch-kulturelle Bildung Sachsen e.V.

Welche Konsequenzen ergeben sich aus dem Eingebundensein/ Leben in einer Migrationsgesellschaft Deutschland für unser soziales und professionelles Handeln

? Wie können wir die Phänomene der Migration in ihrer Komplexität verstehen und ihr in der Praxis Rechnung tragen

? – all diesen Fragen widmet sich unser Training und hat die Stärkung sowie professioneller als auch gesellschaftlicher Kompetenzen im Umgang mit Phänomenen der Migration zum Ziel.

Wir thematisieren historisch-gesellschaftliche Umgangsformen mit Phänomenen der Migration,

überlegen,

wie Zugehörigkeitsordnungen entstehen und gelebt werden.

Auch setzen wir uns mit machtvollen Strukturen des Unterscheidens auseinander.

Wer gehört zu UNS

? Wer bestimmt das und aus welchem Grund

Arnsberg-Neheim

Was ist bei muslimischen Patienten anders

Ahmet Arslan [email protected]

Aktionsspieltag Die Begegnung Erzgebirge Aue

FußballBundesliga findet als Aktionsspieltag im Rahmen einer Integrationsinitiative des Deutschen Fußball-Bundes und der Bundesliga Stiftung statt.

Deutscher Fußball-Bund Gesellschaftliche Verantwortung Sebastian Schmidt [email protected] www.dfb.de

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus in der Schule hDie Schülerinnen und Schüler setzen sich im Rahmen des Unterrichts anhand der Broschüre „Materialien für rassismuskritische Bildungsarbeit“ sowie weiteren Materialien mit den Themen der Internationalen Wochen gegen Rassismus auseinander.

Kaufmännische Berufsschule BS IV Augsburg

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus in der Schule Die Schülerinnen und Schüler setzen sich im Rahmen des Unterrichts anhand der Broschüre „Materialien für rassismuskritische Bildungsarbeit“ mit den Themen der Internationalen Wochen gegen Rassismus auseinander.

Schule am Wiesendamm Bad Bederkesa

Grundlagen des Asylverfahrens und Asylrechts/Aufnahme von Flüchtlingen aus humanitären Gründen In der Veranstaltung werden zu Beginn Grundlagen des Asylverfahrensund des materiellen Asylrechts behandelt.

Die rechtliche Situation von Asylsuchenden,

die nach dem Asylverfahren in Deutschland bleiben (können),

bildet einen weiteren Schwerpunkt.

Dabei geht es u.

um Ehegatten- und Kindernachzug sowie um Fragen des Arbeitsmarktzugangs.

Über die Rechte der Flüchtlinge,

die über humanitäre Kontingente aufgenommen wurden,

Zum Abschluss werden die wichtigsten Änderungen des Asylbewerberleistungsgesetzes,

März 2015 in Kraft treten,

Arbeitskreis Asyl Rheinland-Pfalz Postfach 2851 55516 Bad Kreuznach [email protected] www.asyl-rlp.org

DITIB-Türkisch-Islamische Gemeinde zu Arnsberg e.V.

Lange Wende 85 89755 Arnsberg-Neheim 22.03.2015 13:30 Uhr

Augsburg

Bad Bederkesa

Bad Kreuznach

Stadion

Kaufmännische Berufsschule BS IV

Schule am Wiesendamm

Dietrich-Bonhoeffer-Haus Kurhausstr.

Referieren wird Roland Grasshoff von Initiativausschuss für Migrationspolitik Für die Teilnahme benötigen wir einen Beitrag von 20€.

Anmeldungen bitte per Email an [email protected] 16.04.2015 10:00

Bad Kreuznach Dietrich-Bonhoeffer-Haus Kurhausstr.

Unterbringung von Flüchtlingen in Rheinland-Pfalz Zu einer gemeinsamen Fachtagung zum Thema "Unterbringung von Flüchtlingen in Rheinland-Pfalz Konkret" laden der AK ASYL,

die Liga der freien Wohlfahrtspflege und der Initiativausschuss für Migrationspolitik in Rheinland-Pfalz ein.

Initiativausschuss für Migrationspolitik in RLP www.ini-migration.de

Anmeldungen per verbindlicher E-Mail bitte bis zum 20.03.2015 an: [email protected]

Veranstaltungskalender 2015 | Internationale Wochen gegen Rassismus...

4 von 176

Bad Münder Wilhelm-Gefeller-Bildungs-und Tagungszentrum Deisterallee 44 31848 Bad Münder

http://www.internationale-wochen-gegen-rassismus.de/veranstaltungen/

"Was ist der Islam

?" mit Lamya Kaddor Was ist der Islam

? Der Glaube vieler Mitbürgerinnen und Mitbürger steht bei manchen in der Kritik weil sich Extremisten als Rechtfertigung auf den Islam berufen.

Bei einigen entwickelt sich ein Generalverdacht und schlägt um in Ausländerfeindlichkeit und Rassismus.

Viele unserer Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben sind dadurch verunsichert.

Wir wollen mit dieser Veranstaltung etwas beitragen zur Aufklärung über den Islam und zu einer sachlichen Diskussion.

Wilhelm-Gefeller-Bildungs-und Tagungszentrum Deisterallee 44 31848 Bad Münder http://wgb.igbce.de

Lamya Kaddor ist eine renommierte Islamwissenschaftlerin,

Islamische Religionslehrerein und Buchautorin.

Zu Ihren Publikationen zählt u.a.

das Buch „Islam für Kinder und Erwachsene“ und „Muslimsich Weiblich Deutsch".

Sie hat Religionspädagogen ausgebildet,

hatte verschiedene Lehraufträge an der Uni Duisburg,

der Fachhochschule Münster und der theologischen Hochschule Wuppertal und unterrichtet heute Islamischen Religionsunterricht.

Bad Münder

Bad Münder

Bad Münstereifel

Bad Rodach

Bad Rodach

Bad Zwischenahn

Bamberg

Bamberg

Bamberg

Kooperative Gesamtschule Bad Münder

Wilhelm-Gefeller-Bildungs-und Tagungszentrum Deisterallee 44 31848 Bad Münder

Friedrich Haass Schule

DITIB Gemeinde Bad Rodach Coburger Straße 46,

Bad Rodach

DITIB Gemeinde Bad Rodach Coburger Straße 46,

Bad Rodach

Haas-Säle Bamberg

Haas-Säle Bamberg

Haas-Säle Bamberg

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus in der Schule Die Schülerinnen und Schüler setzen sich im Rahmen des Unterrichts anhand der Broschüre „Materialien für rassismuskritische Bildungsarbeit“ und weiteren Materialien mit den Themen der Internationalen Wochen gegen Rassismus auseinander.

Kooperative Gesamtschule Bad Münder www.kgs-bm.de

Musik zur Woche gegen Rassismus: Style Bandits

können dabei aber ebenso rhythmisch variantenreich grooven.

Was hierbei entsteht,

bei der die Zuhörer mitunter in weniger als fünf Minuten Reisezeit vom schottischen Aberdeen über das bretonische Brest ins kurdische Diyarbakir gelangen.

THE STYLE BANDITS wurden bereits kurz nach ihrer Gründung zu großen deutschen Folkfestivals wie dem TFF in Rudolstadt und dem Plauener Folkherbst eingeladen.

Es folgten ungezählte Auftritte auf großen und kleinen Bühnen in ganz Deutschland sowie zahlreiche Konzertreisen nach Spanien und in die Türkei.

Wilhelm-Gefeller-Bildungs-und Tagungszentrum Deisterallee 44 31848 Bad Münder https://wgb.igbce.de

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus in der Schule Die Schülerinnen und Schüler setzen sich im Rahmen des Unterrichts anhand der Broschüre „Materialien für rassismuskritische Bildungsarbeit“ und weiteren Materialien mit den Themen der Internationalen Wochen gegen Rassismus auseinander.

Friedrich Haass Schule Bad Münstereifel

Offene Moscheen in der Region Coburg Die türkisch-islamischen Gemeinden in der Region Coburg laden zum Freitagsgebet ein.

Dabei kann die jeweilige Moschee besichtigt und am Gebet teilgenommen werden.

Im Anschluss stehen Mitglieder der Gemeinden für Fragen zur Verfügung.

Netzwerk für Menschenrechte und Demokratie \"Wir sind bunt: Coburg Stadt und Land\" Lautererstraße 60 96450 Coburg [email protected]

Offene Moscheen in der Region Coburg Die türkisch-islamischen Gemeinden in der Region Coburg laden zum Freitagsgebet ein.

Dabei kann die jeweilige Moschee besichtigt und am Gebet teilgenommen werden.

Im Anschluss stehen Mitglieder der Gemeinden für Fragen zur Verfügung.

Netzwerk für Menschenrechte und Demokratie \"Wir sind bunt: Coburg Stadt und Land\" Lautererstraße 60 96450 Coburg [email protected]

Demonstration gegen Polizeigewalt Im Anschluß an die Demonstration findet ab 16:00 in der Freizeitstätte Bürgerfelde,

Oldenburg,

Alexanderstr.

Integration e.V.

Bamberger Klezmer-Tage: Knoblauch Klezmer Band Die Knoblauch Klezmer Band (gegründet im November 2011) ist ein junger multikultureller (jüdisch- schottisch-deutsch-französisch-russischer) Haufen,

der Berlin musikalisch im Sturm eroberte.

Knoblauch ist die Frucht der Liebe,

Geschmack,

Würze,

Knackigkeit und Gesundheit.

Deshalb wurde die Knolle als das Symbol für die Band gewählt.

Damit das Publikum die würzigen Geschmäcke der Welt erleben kann,

bringen die Fünf volle Energie auf die Bühne und brechen mit ihrer Musik Mauern auf.

Der Schwerpunkt beruht auf Klezmer,

doch das Repertoire reicht weit darüber hinaus.

So werden traditionelle Klezmerweisen mit serbischen,

bulgarischen und griechischen Klängen angereichert – und ständig kommen weitere dazu.

Getreu der KlezmerTradition spielen auch die Knoblauchs nach dem Motto: durch Tränen lachen.

Ob pure Lebensfreude oder tiefe Melancholie – die Musik soll die Menschen erreichen und ihre Körper und Seelen in Bewegung bringen.

Bamberger Klezmer-Tage: Gefilte Fish "Ich hab kein Heimatland" Gefilte Fish,

nehmen das Publikum mit auf eine musikalische Reise: ins osteuropäische Schtetl,

nach Sepharad ins mittelalterliche Spanien,

nach Israel und zur Second Avenue in New York,

zur Off-Broadway-Szene der 1920er bis 1940er Jahre.

Jiddische Lieder klingen durch die verschiedenen Epochen und Kulturen,

und so sind sie auch immer Lieder eines Volkes in fremden Ländern.

Wir hören von jemandem,

um in der Neuen Welt sein Glück zu suchen,

der in Amerika auf Nachricht aus der alten Heimat wartet.

Und immer schwingt eine große Sehnsucht und Hoffnung mit.

Erzählt werden Geschichten von Leben,

Liebe,

Leid,

Gott und der Welt,

Die einfühlsamen Arrangements des international besetzten Quintetts lassen die GenreGrenzen von Klezmer,

Klassik,

Jazz,

Chanson und Weltmusik vergessen.

Bamberger Klezmer-Tage: Preßburger Klezmerband "Tsvantsik Yorn" Die 1995 in Bratislava gegründete Preßburger Klezmer Band ist nicht nur die dienstälteste,

sondern auch die führende Klezmer-Band der Slowakei.

Die für sie typische fesselnde Klezmer-Interpretation kredenzt einen charmanten Cocktail aus jüdischer,

Balkan-,

gemischt mit Elementen aus Jazz,

Rock,

Reggae und lateinamerikanischen Klängen.

Gesungen wird in der Regel in Jiddisch,

in Englisch und in Balkan-Sprachen.

Und immer ist es Musik,

Bis heute hat die Band sechs Alben veröffentlicht.

Das neueste,

wurde mit dem Radio Head Award 2012 für das beste slowakische Album in der Kategorie Weltmusik/Folk ausgezeichnet.

In den letzten Jahren entstanden zudem Projekte mit Klezmer-Größen wie Lorin Sklamberg,

Frank London,

Merlin Shepherd und Steve Weintraub.

Auch an mehreren Film-,

Theater- und anderen Projekten nahmen die Musiker teil.

Veranstaltungskalender 2015 | Internationale Wochen gegen Rassismus...

5 von 176

13.03.2015

Bamberg Stadt und Landkreis Bamberg

http://www.internationale-wochen-gegen-rassismus.de/veranstaltungen/

Schülerwettbewerb "Stop Rassismus" Zusammen mit ja:ba hat der Migrations- und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg,

der Jugendmigrationsdienst des SkF e.V.

Bamberg,

und die Seniorenbeauftragte der Stadt Bamberg einen Wettbewerb für Schüler mit dem Thema “STOP RASSISMUS”,

Migranten- und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg http://www.mib.stadt.bamberg.de http://jugendarbeit-bamberg.de

Was soll eingereicht werden

Stop-Motion-Film,

Musikvideo,

Kurzfilm) oder Plakate ( z.B.

Collage,

Fotografie,

Malerei) die sich kreativ mit Rassismus und Ausgrenzung im Alltag auseinandersetzen.

Wer darf teilnehmen

? Schülerinnen und Schüler der Klassen 5.

der Stadt und des Landkreis Bamberg Abgabefrist: 11.Februar 2015 (Anmeldeformular + Einverständniserklärung an den Migrations und Inegrationsbeirat Bamberg,

Rathaus Geyerswörth,

Geyerswörthstraße 1.) 13.03.2015 8:00-10:30 Uhr

Bamberg

Bamberg

Bamberg

Cinestar Bamberg Ludwigstr.

2 Bamberg

Cinestar Bamberg Ludwigstr.

2 Bamberg

alle gleich – gemeinsam gegen Rassismus“ Workshops für Schülerinnen und Schüler,

Teilnahme nur mit Anmeldung bis zum 20.02.2015 möglich

Migranten- und Integrationsbeirat der Stadt Bamberg Geyerswörthstr.

Projekttag „Alle anders,

alle gleich – gemeinsa